Search
  • Simon Erhardt

GOTS – Der Global Organic Textile Standard

Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit sind die Fragen einer sich zunehmend beschleunigenden und über alle Maße miteinander verbundenen Erde. Der Kampf gegen Hungerlöhne und Umweltvernichtung ist das brennende Thema unserer Zeit. Gerade bei der jungen Generation wächst das Bewusstsein dahingehend. Mit dem Global Organic Textile Standard sollte hier ein Meilenstein gleich zu Beginn dieses Jahrtausends gesetzt werden. Doch hat das funktioniert und ist der GOTS nach wie vor vertrauenswürdig?



Was ist der GOTS? Es war im Jahr 2008 und damit noch vor der nahenden internationalen Bankenkrise und dem über den ganzen Globus gespreizten Bewusstsein um die anstehende Klimakrise. In jenem Jahr haben sich vier internationale Organisationen zusammengetan und gemeinsam den GOTS – das steht für Global Organic Textile Standard - ins Leben gerufen.

Hinter dem Namen stehen vier internationale Naturtextilverbände, die deutsche International Association Natural Textile Industry (IVN), die englische Soil Association (SA), die Organic Textile Association (OTA) in den USA und die japanische Organic Cotton Association (JOCA).

Wer erhält das Siegel?

Das neue Siegel sollte gerade dort vergeben werden, wo Unternehmen Textilien unter bestimmten Voraussetzungen anfertigen. Gewissenhaft wurden soziale und ökologische Standards zusammengetragen und als Voraussetzung für den Erhalt des Siegels erklärt.


Die Kriterien beinhalten auf der sozialen Ebene den völligen Verzicht auf jegliche Formen von Kinder- und Zwangsarbeit. Die ökologischen Voraussetzungen sahen vor, dass die verwendeten Textilfasern zu mindestens 90% aus Naturfasern hergestellt sein müssen. Von diesen müssen wiederum mindestens 70% aus biologischem Anbau stammen. Es wurde dabei genau definiert, welche Fertigungsprozesse erlaubt sind und welche nicht.

Hat sich der GOTS Standard bis heute Bewährt?

Seit seiner Einführung hat der neue Standard bei Textilherstellung die Erwartungen weitgehend erfüllt und sich durchaus als praxistauglich erwiesen. Er stellt nach wie vor eine korrekte Kennzeichnung und informiert Verbraucher zuverlässig über Herkunft und den Herstellungsprozess.

Wie steht der VitalWelt Family Store zum GOTS?

Im VitalWelt Family Store haben wir fast ausschließlich GOTS-Zertifizierte Kleidung im Bestand und möchten damit unseren Beitrag leisten zu einer ökologisch und sozial verantwortlichen Produktion. Gerade auch im Verantwortungsbewusstsein für die heranwachsende Generation, für unsere Kinder, halten wir dies für essenziell.


Mehr Infos erhalten Sie unter www.global-standard.org

Kontakt:
 

VitalWelt Family Store
In der Kerz 10

74545 Michelfeld


Telefon: (07 91) 97 16 01 6
info@vitalwelt-familystore.de
vitalwelt-familystore.de

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag
09.00 - 18.00 Uhr

An jedem ersten und dritten
Samstag im Monat:
09.00 - 15.00 Uhr

Hebammenberatung:

Montag - Donnerstag
09.00 - 13.00 Uhr

© 2020 by VitalWelt Family Store